Letzter Beitrag: 13.05.2011, 11:06
1 2 3 4 57 Weiter »
Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz
Alle haben auf den heutigen Capital Markets Day 2011 am 11. Februar gewartet, auf dem Nokia über die zukünftige Strategie des Konzenrs informiert.

Nun steht fest, was schon länger spekuliert wurde.
Nokia und Microsoft bauen ein neues globales Ökosystem im mobilen Bereich,
und Windows Phone wird in das Geräte-Portfolios von Nokia adoptiert.

Die offizielle Pressemitteilungen

- Nokia and Microsoft announce plans for a broad strategic partnership to build a new global ecosystem
- Nokia outlines new strategy, introduces new leadership, operational structure

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification | Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details (316 Seiten / 126 Abbildungen)
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!
» LIVE ESCAPE GAME FORUM Erste Deutsche und Internationale Community und Diskussionsplattform für Live Escape Rooms and Adventure Games

Nokia Hot Topics: Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Wernicke Cipher (Chiffrierung)
Unlösbares Problem? -> das Nötel :-)
Zitieren #1
Text Re: Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz
Open Letter from CEO Stephen Elop, Nokia and CEO Steve Ballmer, Microsoft
By Stephen Elop and Steve Ballmer posted on the 11th of February 2011 at 7:30AM

Zitat:GLOBAL – Today in London, our two companies announced plans for a broad strategic partnership that combines the respective strengths of our companies and builds a new global mobile ecosystem. The partnership increases our scale, which will result in significant benefits for consumers, developers, mobile operators and businesses around the world. We both are incredibly excited about the journey we are on together.

While the specific details of the deal are being worked out, here’s a quick summary of what we are working towards:

- Nokia will adopt Windows Phone as its primary smartphone strategy, innovating on top of the platform in areas such as imaging, where Nokia is a market leader.

- Nokia will help drive and define the future of Windows Phone. Nokia will contribute its expertise on hardware design, language support, and help bring Windows Phone to a larger range of price points, market segments and geographies.

- Nokia and Microsoft will closely collaborate on development, joint marketing initiatives and a shared development roadmap to align on the future evolution of mobile products.

- Bing will power Nokia’s search services across Nokia devices and services, giving customers access to Bing’s next generation search capabilities. Microsoft adCenter will provide search advertising services on Nokia’s line of devices and services.

- Nokia Maps will be a core part of Microsoft’s mapping services. For example, Maps would be integrated with Microsoft’s Bing search engine and adCenter advertising platform to form a unique local search and advertising experience.

- Nokia’s extensive operator billing agreements will make it easier for consumers to purchase Nokia Windows Phone services in countries where credit-card use is low.

- Microsoft development tools will be used to create applications to run on Nokia Windows Phones, allowing developers to easily leverage the ecosystem’s global reach.

- Microsoft will continue to invest in the development of Windows Phone and cloud services so customers can do more with their phone, across their work and personal lives.

- Nokia’s content and application store will be integrated with Microsoft Marketplace for a more compelling consumer experience.

We each bring incredible assets to the table. Nokia’s history of innovation in the hardware space, global hardware scale, strong history of intellectual property creation and navigation assets are second to none. Microsoft is a leader in software and services; the company’s incredible expertise in platform creation forms the opportunity for its billions of customers and millions of partners to get more out of their devices.

Together, we have some of the world’s most admired brands, including Windows, Office, Bing, Xbox Live, NAVTEQ and Nokia. We also have a shared understanding of what it takes to build and sustain a mobile ecosystem, which includes the entire experience from the device to the software to the applications, services and the marketplace.

Today, the battle is moving from one of mobile devices to one of mobile ecosystems, and our strengths here are complementary. Ecosystems thrive when they reach scale, when they are fueled by energy and innovation and when they provide benefits and value to each person or company who participates. This is what we are creating; this is our vision; this is the work we are driving from this day forward.

There are other mobile ecosystems. We will disrupt them.

There will be challenges. We will overcome them.

Success requires speed. We will be swift.

Together, we see the opportunity, and we have the will, the resources and the drive to succeed.

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification | Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details (316 Seiten / 126 Abbildungen)
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!
» LIVE ESCAPE GAME FORUM Erste Deutsche und Internationale Community und Diskussionsplattform für Live Escape Rooms and Adventure Games

Nokia Hot Topics: Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Wernicke Cipher (Chiffrierung)
Unlösbares Problem? -> das Nötel :-)
Zitieren #2
Text Re: Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz
Welcome To The Third Ecosystem

[Bild: nokia-micro-chart-520.jpg]

Zitat:GLOBAL - A long term strategic alliance between Nokia and Microsoft builds a global ecosystem that creates opportunities beyond anything that currently exists. This ecosystem offers a serious alternative to the existing choices to operators, developers and consumers. Bringing together highly complementary assets and competencies will allow this ecosystem to achieve more than any other industry partnership could achieve. Welcome to the third ecosystem.

“Today Nokia and Microsoft intend to enter into a strategic alliance. Together we will bring consumers a new mobile experience with stellar hardware, innovative software and great services. We will create opportunities beyond anything that currently exists,” says Nokia CEO Stephen Elop.

Together Microsoft and Nokia have some of the most globally recognized and treasured brands on the planet. This can be leveraged for the benefit of the ecosystem and the products. Brands like Bing, Xbox, Office, Windows Phone and Nokia, would be all in one package.

“In this partnership with Nokia, Microsoft brings its’ Windows Phone software and the brand mobile consumers want like Bing, Office and of course Xbox Live,” says Microsoft CEO Steve Ballmer.

Nokia wouldn’t be just be another Windows Phone OEM. Nokia plans to help drive and define the future of the platform. That could include contributing expertise on hardware optimization, language support, customization of the software and helping bring Windows Phone to a larger range of price points, market segments and geographies.

Nokia operates an established, global supply and distribution network with the capability to bring products to almost every corner of the world. That provides the capability to take potential Nokia Windows Phone products and make them globally competitive. Scale is critical to a winning ecosystem. Together, Nokia and Microsoft would bring unrivalled scale in global reach, brand identity and product breadth.

Now more than ever, consumers, developers and operators have more compelling choices in the mobile space. It’s an exciting time.

Are you ready for the third ecosystem?

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification | Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details (316 Seiten / 126 Abbildungen)
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!
» LIVE ESCAPE GAME FORUM Erste Deutsche und Internationale Community und Diskussionsplattform für Live Escape Rooms and Adventure Games

Nokia Hot Topics: Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Wernicke Cipher (Chiffrierung)
Unlösbares Problem? -> das Nötel :-)
Zitieren #3
Text Re: Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification | Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details (316 Seiten / 126 Abbildungen)
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!
» LIVE ESCAPE GAME FORUM Erste Deutsche und Internationale Community und Diskussionsplattform für Live Escape Rooms and Adventure Games

Nokia Hot Topics: Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Wernicke Cipher (Chiffrierung)
Unlösbares Problem? -> das Nötel :-)
Zitieren #4
Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.02.2011, 14:03 von sway-67.
RE: Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz
und das ganze auf deutsch:
Zitat:Microsoft und Nokia haben heute eine weitreichende strategische Partnerschaft verkündet. Der angeschlagene Handyhersteller aus Finnland wird zukünftig auf Windows Phone als primäre Smartphone-Plattform setzen. Die gemeinsamen Ziele und Vorhaben wurden bislang recht allgemein formuliert.

Demnach soll sich Nokia an der Entwicklung von Windows Phone 7 und zukünftigen Versionen beteiligen, indem Erfahrungen im Bereich Hardware-Design und Sprachunterstützung einfließen. Zudem sollen die Finnen dafür sorgen, dass Geräte mit Windows Phone in mehr Preisklassen erhältlich sind.

Microsoft erreicht derzeit vor allem das High-End-Segment, während Nokia im Low-End-Bereich sehr erfolgreich ist. Nokia und Microsoft können sich gut ergänzen. Produkte und Dienste verschmelzen Nokia wird auf seinen Geräten und in seinen Diensten auf die Suchtechnologie von Bing setzen. Microsoft adCenter wird für Anzeigen genutzt, die im Rahmen der Suche dargestellt werden.

Im Gegenzug wird Nokia Maps zum zentralen Bestandteil der Mapping-Dienste von Microsoft, beispielsweise bei Bing. Da Nokia seit geraumer Zeit umfangreiche Abkommen mit Mobilfunkanbietern in Europa und anderen Teilen der Welt hat, wird man digitale Güter zukünftig deutlich einfacher bezahlen können, auch wenn man keine Kreditkarte besitzt. Dazu werden die Gebühren einfach auf die Mobilfunkrechnung geschrieben.

Nokia und Microsoft bringen bekannte Marken mit. Nokias App Store wird komplett in Microsofts Windows Marketplace aufgehen. Zudem werden die Entwicklerwerkzeuge des Redmonder Konzerns verwendet, um neue Software zu erstellen. Entwickler erhalten dadurch die Möglichkeit, Produkte mit globaler Reichweite zu schaffen. Bislang waren Apps für Nokia-Geräte hauptsächlich auf den europäischen Markt beschränkt.

Die ideale Partnerschaft? Beide Unternehmen sind begeistert von den neuen Perspektiven, die die Partnerschaft eröffnet. Auch unabhängige Branchenkenner sind der Meinung, dass ein Hardware-Spezialist gepaart mit dem weltgrößten Software-Hersteller eine gute Kombination darstellen. Kritiker sehen in Microsoft und Nokia zwei angeschlagene Firmen, die auch gemeinsam keinen Erfolg haben werden ("Allianz der Verlierer").

Nokia hatte die Weichen für die heutige Ankündigung bereits vor einigen Wochen gestellt, als man mit Stephen Elop einen Außenstehenden als neuen CEO ins Unternehmen holte. Elop war zuvor bei Microsoft für das Büropaket Office zuständig. Dadurch ist er mit Steve Ballmer bereits vertraut und hatte keine Schwierigkeiten, die Kooperation auszuarbeiten.

Nokia in zwei Bereiche geteilt, MeeGo & Symbian bleiben Um die neue Strategie umsetzen zu können, wie Nokia in zwei Bereiche geteilt. Die eine Abteilung kümmert sich um Smartphones, während die andere günstige und einfache Mobiltelefone auf den Markt bringt. Welche Zukunft Symbian und MeeGo erwartet, teilte Nokia bislang nicht konkret mit. Symbian soll eine "Franchise"-Plattform werden.

Was das bedeutet, wurde nicht erklärt. Es gehe darum, den Nutzern einen sanften Übergang zu ermöglichen. In den nächsten Jahren sollen noch rund 150 Millionen Geräte mit Symbian verkauft werden. MeeGo soll für die langfristige Markterschließung bei Geräten der nächsten Generation sorgen.

Auch diese Aussage ist schwammig und lässt keine Schlüsse auf tatsächliche Pläne zu. Es soll jedoch noch in diesem Jahr ein Smartphone mit MeeGo geben. Weitere Details werden im Laufe des Tages von Stephen Elop erwartet, der auf einer Firmenveranstaltung sprechen wird.
Quelle: http://winfuture.de/news,61375.html
Zitieren #5
Text Re: Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz
hi,

na dann wollen wir mal sehen was daraus wird. Begeistert bin ich nicht wirklich aber vieleicht ist das der erste Schritt, allerdings bin ich skeptisch ob es der Erste in die richtige Richtung ist, denn ich befürchte das Nokia seine Eigenständigkeit im High-End-Markt verliert.
Dennoch finde ich die Idee gut, dass man versucht das beste beider Marken zu verbinden und etwas "Neues" zu erschaffen.

Jetzt heist es abwarten und schauen was die Veränderungen mit sich bringen und was aus Symbian/MeeGo wird.

Gruß
bO
Mitleid gibts umsonst mein Freund,Neid muss man sich verdienen! :evil:
Zitieren #6
RE: Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz
Zitat:Nokias mutige und richtige Entscheidung

[Bild: nokia-n8-android-fake.jpg]

Die Kooperation von Nokia und Microsoft stößt auf ein gespaltenes Echo. Dabei war dieser Schritt längst überfällig. Der angeschlagene Handy-Riese hat sich endlich von seiner trägen Vergangenheit befreit und die Weichen für die Zukunft gestellt. Ein Kommentar.

Der Schwenk von Nokia ist so radikal, dass er selbst die kühnsten Prognosen übertroffen hat. Er bedeutet die Abkehr von allem, was in den letzten Jahren zum Kern der Unternehmenstrategie gehörte. Es ist nicht nur der Abschied von dem Versuch, sich vom Hardware-Anbieter in einen umfassenden mobilen Dienstleister zu verwandeln. Zementiert wird auch das Ende einer Plattform, der das Unternehmen den Aufstieg zum größten Smartphone-Anbieter der Welt verdankt. Das Symbian-Betriebssystem und das Online-Angebot Ovi werden auf längere Sicht nur noch in den Entwicklungs- und Schwellenmärkten eine signifikante Rolle spielen. Der mühsam aufgebaute Ovi Store wird in den Microsoft-Marketplace integriert, der Download-Plattform von Windows Phone 7. Nokias Musikdienst Ovi Music wird wohl eingestampft, genauso wie viele andere Ovi Dienste. Kann man noch grandioser scheitern? Wohl kaum.

Aber in jedem Scheitern steckt auch eine Chance. Nokia kann endlich nach vorne schauen. Kann sich losreißen von einer Entwicklungsplattform, die nur Ressourcen bindet und von der alle wissen, dass sie technisch niemals zu den Smartphone-Systemen Android und iOS aufschließen wird. Und statt erfolglos zu versuchen, mit großem Aufwand eigene Musik- und Messaging-Angebote zu entwickeln, kann sich der Hersteller endlich auf das konzentrieren, was ihn groß gemacht hat: überragende Hardware zu entwickeln und preiswerter zu verkaufen, als die Konkurrenz. Das globale Lieferanten- und Vertriebsnetz von Nokia sucht immer noch seinesgleichen. Der finnische Handy-Riese wird es schaffen, das bisher auf das Highend-Segment beschränkte Microsoft-System in niedrige Preisregionen zu drücken.

Der Schritt von Nokia ist radikal, aber bei genauerer Betrachtung war er alternativlos. Und in der finnischen Konzernzentrale war er wohl schon seit einiger Zeit mehr als nur ein Gedankenspiel. Der Aufsichtsrat wusste genau, was er tat, als er mit Elop einen ehemaligen Microsoft-Manager auf den Chefsessel berief.

Von der Kooperation profitieren beide Unternehmen. Beide haben es schwer im Kampf gegen die übermächtige Konkurrenz von Google und Apple, die ihren Kunden nicht nur ein mobiles Betriebssystem anbieten, sondern ein vernetztes Ökosystem aus Apps, Spielen und anderen digitalen Inhalten. Eigentlich sind nur der größte Software-Konzern und der größte Handy-Hersteller der Welt gemeinsam dazu in der Lage, in diesem schnellen und umkämpften Marktumfeld neu Fuß zu fassen. Wenn sie ihre Dienste, Entwicklungen und Erfahrungen bündeln, dann müssen sogar Apple und Google zittern: Nokia baut die Hardware und integriert mit Ovi Maps den besten mobilen Karten- und Navi-Dienst, Microsoft steuert ein innovatives Betriebssystem samt App Store, Xbox Live und Zune bei.

Und beide Unternehmen haben einen wichtigen Verbündeten auf ihrer Seite. Die Netzbetreiber beobachten das explosionsartige Wachstum von Android schon seit einiger Zeit mit Sorge. Wenn Google marktbeherrschend wird, dann könnte der Internetriese irgendwann anfangen, Forderungen zu stellen oder Bedingungen zu diktieren, die sie mangels Alternativen nicht ablehnen können. Was, wenn Google plötzlich damit beginnt, die Netzbetreiber-Apps und Dienste auf seinem System zu verbieten, weil sie mit den eigenen Anwendungen konkurrieren? Android boykottieren? Das funktioniert nur, wenn es ein alternatives System gibt, das der Kunde auch akzeptiert. Zum Beispiel Windows Phone 7.

Nokia und Microsoft haben die Kraft und die Erfahrung, um das ganz große Smartphone-Comeback zu schaffen. Aber sie dürfen sich nicht zuviel Zeit lassen. Nokia-Chef Stephen Elop hat bereits vorgewarnt, dass 2011 und 2012 Übergangsjahre für sein Unternehmen sein werden. Gleichzeitig antwortete er auf die Frage, wann das erste Nokia-Handy mit Windows Phone auf den Markt kommen wird, mit einem lapidaren: "Schneller, als das was wir bisher gemacht haben". Wir drücken die Daumen und warten gespannt.

Ein Kommentar von Areamobile
Zitieren #7
Text Streik in Finland
Nach der Bekanntgabe der neuen Nokia-Strategie haben in der Betriebsstätte im finnischen Tampere rund 1000 Mitarbeiter die Arbeit niedergelegt und sind in einen Proteststreik gegangen.
Vor allem Mitarbeiter, die an der Entwicklung von Symbian beteilgit sind, verlangen Auskunft über die Zukunft ihrer Arbeitsplätze und verurteilen angebliche Sparpläne der Konzernspitze.

Q

[ExiTuS]
Webmaster / Administrator

NokiaPort.de - The Center Of Mobile Modification | Twitter | YouTube
» Buch: Nokia - Mobiletelefone im Details (316 Seiten / 126 Abbildungen)
» Nokia TAC Database - Handy-Identifizierung via IMEI
» nokia-tuning.net - Tune up your Nokia!
» N95-Info - Info-Ressource zum Nokia N95
» Wusstest-Du.de ...täglich wissen!
» LIVE ESCAPE GAME FORUM Erste Deutsche und Internationale Community und Diskussionsplattform für Live Escape Rooms and Adventure Games

Nokia Hot Topics: Reset/Formatierung | Tasten-Codes | Zugriffscodes | Sicherheitscode | Unlock | Typenbezeichnungen | Nokia Series | DCT/BB5 | Symbian-Geräte | Display-Symbole | Dual-SIM-Adapter | Made In | Akkus | Ladegeräte | Datenkabel | Vorstellungen | FW-Update: JAF, Phoenix | Datensicherung

Wernicke Cipher (Chiffrierung)
Unlösbares Problem? -> das Nötel :-)
Zitieren #8
RE: Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz
Diese Meldung hat mich heute schockiert! Dieser Sch***-Elop ist Satan persönlich!

Das wird erst recht der Untergang für Nokia sein!

Zitat:An der Börse kam das Bündnis zwischen Nokia und Microsoft nicht gut an. Die Nokia-Aktie sank am Morgen um mehr als neun Prozent auf 7,42 Euro

Aus Areamobile


Was wird jetzt aus den Symbian^3-Geräten, wie das N8? Wird der Support in Zukunft eingestellt?

Was bedeutet "franchise Platform"?

Oh Mann, warum hat der Aufsichtsrat die perverse Entscheidung zugelassen? X(

Grüße
[Bild: logo_nokia_115_40_1b.gif]
Zitieren #9
RE: Nokia + Microsoft = Neue strategische Allianz
Seid doch mal ganz Ehrlich.

Wenn es weiterhin solange dauert, bis das Gerät ab dem Zeitpunkt an dem es Vorgestellt wird bis es zu kaufen ist.
Wird sich nichts ändern.
Es wird eher noch schlechter, da man ja auf einen anderen Hersteller wechseln kann, der das gleiche Betriebsystem anbietet.

Und Win Mobile naja ich weiß nicht, mein Fall ist es nicht.
Ich hab zwar noch nicht damit gearbeitet aber Optisch ansprechen tut es mich nicht.
Ich muss auch dazu sagen, ich hab vieleicht auch noch recht viele Vorurteile gegen Win Mob aus den vergangenen Windows Mobile Zeiten.
Zitieren #10
1 2 3 4 57 Weiter »