Letzter Beitrag: 11.11.2014, 18:32
Nokia 5800 XpressMusic
Hier nun also ein kleiner Erfahrungsbericht mit dem Nokia 5800 Xpress Music (im weiteren 5800 XM)nach einer Woche.

In vielen Testberichten hatte ich gelesen, dass es sich um eine Art Testgerät für Nokia hinsichtlich Touchscreen und Serie60 5th Edition handeln würde. Dies kann ich bisher nicht nachvollziehen. Vorweg sei dazu gesagt, dass die Serie60 5th Ed. genauso zuverlässig läuft, wie die vorangegangenen Versionen. Mein Nokia E71 hat sich nie aufgehängt und das 5800 XM bisher auch nicht (obwohl ich in den letzten 24 Stunden extrem viel rumgespielt habe).

Auch das Gerät selbst wirkt keineswegs wie ein Testgerät. Im Vergleich zu Xpress Music Geräten wie dem Nokia 5320 ist das 5800 XM hervorragend verarbeitet. Beim Schreiben eines Erfahrungsberichtes fiel mir gestern bereits der Vergleich zum HTC Touch Diamond ein. Beide Geräte sind ausschließlich aus Plastik, beide bieten allerdings hervorragende Spaltmaße, hochwertigen Kunststoff und beiden konnte ich kein Knartzen entlocken. Ich drücke meine Handys allerdings auch nie mit 10 Bar zusammen, nur um mich hinsichtlich vermeidlich schlechter Verarbeitung bestätigt zu sehen.

Hinsichtlich der anderen Testberichte bin ich daher zu dem Schluss gekommen, dass einige Tests evtl. auf Vorseriengeräten beruhen. Außerdem sollte man zwischen VERARBEITUNG und MATERIALWAHL differenzieren können. Bei einem neuen Touchhandy für UVP 395 € erwarte ich keine Materialien wie beim Nokia 8800 Carbon Arte!


Das waren die Äußerlichkeiten. Wie im realen Leben kommt es aber natürlich auf die inneren Werte an! Und da glänzt das 5800 XM in meinen Augen! Zum einen bin ich ein Freund der Serie60 Software (beinahe unabhängig von der Edition). Das Betriebssystem läuft extrem stabil! Auch aufwendigere Software kann im Hintergrund weiterlaufen. So kann man Musik hören und EMails abrufen und wenn man möchte auch schonmal die Navi Software starten. Okay, das mit dem Musik hören war nur ein Seitenhieb auf das iPhone, bei dem dieses nicht möglich ist. ;o)

Auch die Art und Weise wie Nokia die S60 Software an die Bedienung per Finger angepasst hat, finde ich hervoragend. Die wichtigsten Elemente werden am unteren/ rechten Rand (je nachdem wie man das Gerät hält) angezeigt, alles weitere findet man im normalen "Optionen" Menü!

Auch der Standby Screen mit lediglich 4 Schnellstartmöglichkeiten ist meiner Meinung nach sehr fingerfreundlich. Natürlich könnte man dort mehr Möglichkeiten anbieten. Ähnlich wie beim iPhone oder der TouchWiz Oberfläche. Allerdings bietet der Standbyscreen auch so schon mehr. Ein Tipp auf die Uhr öffnet das Uhrenmenü, also Wecker und Zeiteinstellungen usw. Alle weiteren Möglichkeiten wurden in diesem Treat ja bereits ausführlich beschrieben.

Außerdem kann man sich je nach Vorliebe statt 4 Programme auch 4 Kontakte auf dem Standby Screen anzeigen lassen. Dann fällt die Kommunikation mit den 4 Liebsten umso leichter! Diese angezeigten Kontakte kann man dann nämlich direkt mit einem antippen zum schreiben von Mails, SMS, MMS oder anrufe nutzen. Des weiteren wird die bereits getätigte Kommunikation mit diesen 4 Personen auf Fingertipp angezeigt.

Fazit:
In meinen Augen ist das 5800 XM zur Zeit das beste Handy mit Touchscreen! Folgende Gründe sprechen für mich dafür:
Dank seiner geringen Breite lässt es sich mit einer Hand bedienen (anders als bei allen anderen Handys mit Touchscreen);
Die Software lässt sich erweitern (anders als beim M8800 Pixon, F480,...);
Das Betriebssystem hat eine einfach klare Struktur und lässt sich bis in die Tiefe mit den Fingern bedienen (anders als bei allen Windows Mobile Geräten);
Das Betriebssystem läuft flüssig, Programme und Bilder öffnen sich sehr schnell (resourcenschonend, ebenfalls anders als bei WinMobile);
Das Betriebssystem ist für S60 Nutzer selbsterklärend, für Neulinge aber sicher auch durchschaubar (-> anders WinMobile);
Ich kann S60 Software nutzen, egal von welchem Entwickler! (-> anders Apple)
Ich kann meinen Akku herausnehmen, einen neuen einsetzen oder das Gerät auf diese Art und Weise einfach nur neustarten (wenn notwendig) WANN ich will, auch ohne Laptop (-> anders Apple)
Versenden von mehreren Kontakten und anderen Dateien (Word, Exel, Powerpoint, PDF, Bildern und Videos) per Bluetooth und Mail möglich (iPhone lediglich 1 Bild pro EMail)!


Contra:
Das Apple Betriebssystem ist sicher noch einfacher, aber in meinen Augen ist diese extreme Bedienerfreundlichkeit auch durch den Verzicht auf viele (grundlegende) Funktionen erkauft!


Ich bin weder objektiv noch maße ich mir groß Kenntnisse im IT Bereich an. Der kleine Bericht ist nur als kleine Einschätzung von mir als Verbraucher gedacht. In den vergangenen Monaten habe ich vom Nokia E90, Nokia E71, Samsung F480, HTC Touch Diamond, Apple iPhone über das Samsung M8800 Pixon bis nun hin zum Nokia 5800 Xpress Music viele Geräte mit Touchscreen ausprobiert um das richtige für mich zu finden.
Vielleicht kann ich auf diese Art einigen ja eine ähnliche Suche ersparen.
Zitieren #1
RE: Nokia 5800 XpressMusic
Ich kann mich dieser Meinung eigentlich fast hundertprozentig anschließen, möchte aber noch einen Punkt zum Thema Touch-screen ergänzen:

In vielen Bewertungen/ Tests des 5800 XM habe ich zuvor gelesen, dass der Touchscreen "hölzern", "unkomfortabel" etc ist. Nachdem ich nun knapp 36 Stunden (mit Pausen ^^) daran herumgespielt habe, kann ich diese Einschätzung keineswegs bestätigen. Eigentlich bekomme ich genau die Rückmeldung, die mir das Arbeiten mit dem Gerät einfach (und spaßig) macht.
Kleiner Kritikpunkt ist vielleicht die (bisher mir noch willkürlich erscheinende) Unterscheidung zwischen einmaligem und doppeltem Klick zur Auswahl eines Icons. ... Ich bin gespannt, ob sich mir die Intelligenz dahinter noch erschließt. Wink
Zitieren #2
RE: Nokia 5800 XpressMusic
Zitat:Original von Elchupa
Kleiner Kritikpunkt ist vielleicht die (bisher mir noch willkürlich erscheinende) Unterscheidung zwischen einmaligem und doppeltem Klick zur Auswahl eines Icons. ... Ich bin gespannt, ob sich mir die Intelligenz dahinter noch erschließt. Wink


Das sagen viele. Klar eine einfache Berührung hätte es fast überall getan.. Aber das ganze hat man nach ein paar Tagen manche auch schon nach ein paar Stunden raus, wo und wann ein Doppelklick notwendig ist. Denke nicht, dass es jetzt noch bei einem Firmware-Update einmal geändert wird.
Zitieren #3
Text RE: Nokia 5800 XpressMusic
Das einzigste was ich Doof finde ist, dass zu wenige bis garkeine Themes drauf sind. Wenn ich dass so bei meinem N95 und N73 anschaue ist das schon spärlich.
Und installieren kann ich atm noch keine da mir das zert fehlt wegen Hack und so.
Aber im großen und ganzen find ich das Handy super, kommt zwar nicht an das Iphone ran, aber die richtung stimmt vorallem der Preis ist unschlagbar.
Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht. -Mark Twain-
Zitieren #4
RE: Nokia 5800 XpressMusic
na für die meisten Themes brauchste doch garkein Zertifikat..und mittlerweile gibt es auch schon genug ..
Zitieren #5
Text RE: Nokia 5800 XpressMusic
Mal noch ne frage am rande. wenn ich ins Wlan möchte, das aber mit WPA2 gesichert ist bietet das 5800 mir eine Copy+Paste funktion an? weil wenn ich den 64 zeichen zu tippen hab auf meinem 5800 dann reicht mir die zeit nicht und es kommt immer die fehlermeldung dass die zeit abgelaufen ist.

Gibts nen nettes zusatz tool?

mfg
Assassine
Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht. -Mark Twain-
Zitieren #6
RE: Nokia 5800 XpressMusic
Hi,

hab mein 5800XM auf über WLAN mit WPA2 verschlüsselt an's Netz gebracht. Eine Copy+Paste Funktion ist mir nicht bekannt, musste den ganzen Schlüssel mühsam eintippen.
Ein Abbruch bei der ZEit ist mir jetzt nicht passier, allerdings war mein Schlüssel auch nicht 64 Zeichen lang. Vendest du vielleicht die Hexadezimale-Schreibweise?
Aber brauchst dies ja nur einmalig zu machen, die Daten bleiben ja gespeichert.
Einmal Nokia - immer Nokia ;-)
Zitieren #7
RE: Nokia 5800 XpressMusic
Die Spieletauglichkeit enttäuscht mich leide sehr.

FAst jedes Spiel ruckelt...vor allem 3D Games wie Autorennen. Da war mein 6110 Navigator schneller. Und das 5800XM hat 369Mhz, 128 MB RAM und nen 3D Chip wie das N95....auf dem fast alles rennt wie sau.

ICh hoffe da bessert Nokia nach....
Zitieren #8
Text RE: Nokia 5800 XpressMusic
Nachtrag zum WLAN

es hat funktioniert, musste nur die buchstaben Groß schreiben, dann hats auf anhieb geklappt.
Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht. -Mark Twain-
Zitieren #9
RE: Nokia 5800 XpressMusic
ich finde den gps empfänger sehr gut, im gegensatz zu dem iphone
Zitieren #10

Möglicherweise verwandte Themen…
Letzter Beitrag

  NOKIA 5800 XpressMusic
Dany.California | 54 Antworten | 66.323 Ansichten