NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert
Benutzername:
Passwort [?]:
NokiaPort.de Forum » Suche

Suchergebnis

Autor Beitrag
17.06.2021 02:15 Thema: Problem beim Akku-Wechsel - NOKIA-6300 | Forum: Nokia BB5

[ExiTuS]

Antworten: 6
Hits: 250

Text Re: Problem beim Akku-Wechsel - NOKIA-6300

Wie schon vermutet, hat die Akku-Spannungsversorgung nichts mit diesem SIM-Phänomen zu tun.
Die Messergebnisse sind eindeutig: Der neue Akku fällt somit als Ursache definitiv raus.

Haha... Natürlich sieht Vodafone nur eine aktivierte SIM in ihrem System - nämlich aus dem Grund, weil sie mal aktiviert wurde. Ob die Service-Hotline überhaupt etwas über Netzaktivitäten feststellen, ist kaum denkbar. Doch wenn die SIM-Karte sich erst gar nicht ins Netz einbucht, können die auch nichts anderes feststellen. Hier lügen sie mit ihrer Antwort also nicht.

Nichtsdestotrotz sind wir dem Problem auf die Schliche gekommen - namlich dass es an der SIM-Karte liegt.

Bin gespannt, wie sich die SIM-Karte in anderen Telefonen verhält. Es wird doch sicherlich noch jemand eine "alte Gurke" (natürlich positiv und aufwertend betrachtet!) in der Schublade liegen haben.
Vielleicht findet sich hier sogar jemand in deiner Gegend (wlche Gegend?), der dir dabei aushelfen würde.

Viele Grüße zurück!

[ExiTuS]

16.06.2021 01:33 Thema: Problem beim Akku-Wechsel - NOKIA-6300 | Forum: Nokia BB5

[ExiTuS]

Antworten: 6
Hits: 250

Text Re: Problem beim Akku-Wechsel - NOKIA-6300

Das ist sehr eigenartig.

Hast du diese SIM-Karte schon mal in anderen Handys betrieben...
oder auch eine weitere SIM-Karte zum Test in dein 6300 mit neuem Akku gesteckt?

Der BSI-Widerstand von 68k ist korrekt und die Spannungsversorgung des Akkus ist gegeben, sonst würde das Telefon gar nicht erst einschalten.
Die Versorgungsspannung des Telefons kann sogar von der Nominalspannung abweichen (üblicherweise ca. 3,x bis knapp viereinhalb Volt). Eine Spannungsschwankung bei einem alten/verbrauchtem oder minderwertigem Noname-Akku ist also kein Problem.
Falls du schon ein Messgerät zur Hand hast, miss doch mal die Versorgungsspannung im laufenden Betrieb, also Akku(V) unter Last.
Ich gehe mal davon aus, dass wir uns hier immernoch bei > 3,6V bewegen. Das reicht, damit die entspechenden Regulatoren des Energiemanagements die SIM versorgen.

Ich kann es mir wirklich nicht erklären... bin aber trotzdem an einer Problemlösung interessiert Augenzwinkern

Vielleicht wäre es an der Zeit die Kontaktflächen des Akkus und der SIM zu reinigen. Hier reicht meist schon ein Wattestäbchen mit einem Tropfen Alkohol oder Kontaktspray (WD40, Caramba etc) oder aber ein Radiergummi.

Wenn du schon technisch versiert bist, kannst du alternativ ein Blick in das Nokia "Service Manual Level 3 + 4" werfen. Dort wird die Hardware und Funktion bis ins kleinste Detail beschrieben - es gibt auch ein Troubleshooting für bekannte Probleme und Vorgehensweisen zur Prüfung. Im Internet findet man diese Manuals zur Genüge. Ein Blick hinein lohnt sich in jedem Fall smile

Ich bleibe gespannt...

Viele Grüße

[ExiTuS]

15.06.2021 01:44 Thema: Problem beim Akku-Wechsel - NOKIA-6300 | Forum: Nokia BB5

[ExiTuS]

Antworten: 6
Hits: 250

Text Re: Problem beim Akku-Wechsel - NOKIA-6300

Hallo Jochen und Willkommen im Forum,

um was für ein 6300 handelt es sich?

Ich gehe mal von einem Nokia 6300 Type RM-217/222 aus.
Leider lässt sich dein Phänomen aus elektrotechnischer Sicht des Telefons kaum nachvollziehen.
Der Austausch-Akku liefert die Stromversorung und das Gerät schaltet ein - hiermit ist bereits alles gegeben, um das Telefon zu betreiben.
Aber... der dritte Kontakt am Akku (BSI) besitzt einen Pull-Down-Widerstand, das dem Telefon seine Akkueigenschaft (Kapazität) mitteilt und den Ladevorgang regelt. Genau dieser Kontakt ist ebenfalls ein sogenannter "vorrauseilender" Kontakt, der bei spontaner Entnahme des Akkus zuerst den Kontakt verliert und die SIM-Karte herunterfährt, bevor das Telefon die Stromversorgung verliert.

Ich könnte mir vorstellen, dass es ein Problem an diesem Kontakt geben könnte.
Wenn das Telefon keinen oder einen fehlerhaften BSI-Widerstad außerhalb der Norm erkennt, dürfte es gar nicht erst starten - aber es startet ja trotzdem.

Was ist das für ein Akku?
Hast du die Möglichkeit den BSI-Pin mit einem Multimeter gegen Masse (-) zu messen und wie hoch der Widerstand?

Hast du den Akku und die SIM-Karte mehrere Male gewechselt, sodass hier kein Zufall aufgetreten ist?

[ExiTuS]

09.06.2021 15:16 Thema: Vorgestellt: Nokia C01 Plus | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 0
Hits: 178

Glühbirne Vorgestellt: Nokia C01 Plus

Klammheimlich hat Nokia gestern sein Portfolio der jüngst eingeführten C-Serie erweitert und ein neues Mobiltelefon vorgestellt, das Nokia C01 Plus.

[IMG=https://images.ctfassets.net/wcfotm6rrl7u/5Z5qF44LTU5J5LOMNigo7v/a84985de3d7519785799d93e79a96197/nokia_C01_Plus-DTC-4G-desktop.png?w=360][/IMG]

Hier geht es zur Produktseite:
https://www.nokia.com/phones/en_int/nokia-c-01-plus

[ExiTuS]

26.05.2021 22:46 Thema: Nikia 6230i Softwareupdate auf V3.89 und Branding | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 4
Hits: 388

Text Re: Nikia 6230i Softwareupdate auf V3.89 und Branding

Hi Uwe und Willkommen im Forum,

ersteinmal ist es schön zu erfahren, dass die guten alten Modellen mit echtem Charakter immernoch geliebt und in Gebrauch sind smile

Vielleicht wäre es sinnvoll zu erfahren in welcher Region du dich befindest.
Eventuell findet sich jemand in der Nähe.

Wenn das Gerät schon mit einem Branding versehen ist (also von einem Provider stammt), hat es einen Sim-Lock, den es ebenfalls zu entfernen gilt? Hier wäre die Lösung recht einfach: einen Unlock-Code berechnen oder den Unlock-Code beim Provider kostenlos anfragen.

Hoffentlich findet sich jemand, der diese beiden Goldstücke vom Branding entfernen kann. Viel Erfolg!

[ExiTuS]

19.05.2021 15:34 Thema: Nokia 6210 Softwareupdate | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 2
Hits: 413

Text Re: Nokia 6210 Softwareupdate

Hi und Willkommen hier im Forum,

ich gehe davon aus, dass es sich um das gute alte Nokia 6210, Type: NPE-3 handelt...

Das Nokia 6210 lässt sich nicht einfach mit einem herkömmlichen Datenkabel flashen, da es sich um ein Gerät der DCT-3-Generation handelt und keine USB-Unterstützung besitzt. Hier geht der Weg ausschließlich über den sog. F-Bus.
Wie du richtig erkannt hast, wird dafür entweder Flash-Equipment (Box) inkl. Kabeladapter oder ein Flasher-Interface für den LPT-Port benötigt.

Die Auswahl an Boxen ist groß, das Angebot wahrscheinlich inzwischen begrenzt. Entsprechende Software-Software sollte es aber auch noch geben.

Ein Flasher-Interface ist eine günstigste Option, benötigt aber einen alten LPT-Port. Leider habe ich keine Erfahrung mehr, wie es sich mit der alten Flash-Software (z.B. Rolis Flasher etc) und aktuallen Betriebssystemen (Windows x86 oder 64-bit) aussieht. Das müsste man in Erfahrung bringen. Zusätzlich wird hierfür noch herkömmliches Datenkabel benötigt, um nach dem Flashen eine neu berechnete FAID ins Telefon zu schreiben.

Flash-Files in allen Version könnte ich dir noch zur Verfügung stellen.

Weitere Fragen zum Gerät und den Problemen:
Hast du die Telefone bereits auf Werkseinstellungen gesetzt, um zu sehen ob einige der Fehler behoben werden?
Hast du deine aktuelle SIM-Karte in dem Gerät zum Laufen bekommen (aufgrund der untersch. Betriebsspannungen von damals (5V/3V) und heute (1,8V))?
Wenn das Bild nicht korrekt angezeigt wird, kann es auch am alter des Telefons liegen. Natürlich werden die alten LCDs nach 20 Jahren etwas gelitten haben.

[ExiTuS]

PS.
Es ist schön zu hören, dass die alten Schätzchen noch lange nicht aussterben und sogar wieder in Betrieb genommen werden. Auch ich habe noch etliche dieser Schmuckstücke in der Galerie. Um keinen Preis würde ich die hergeben smile

12.05.2021 22:07 Thema: Unbekanntes Icon im Display | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 11
Hits: 7760

Text Re: Unbekanntes Icon im Display

Hallo und WIllkommen im Forum,

um welches Modell handetl es sich? Läuft es unter Android oder anderen Betriebssystemen, wie Kai OS, Nokia OS?
Kannst du die Statusleiste durch Herunterziehen öffnen, um eine detaillierte Ansicht (der Funktion dieses Symbols) zu sehen?

[ExiTuS]

09.05.2021 23:02 Thema: Nokia 800 | Forum: Nokia FAQ

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 434

Text Re: Nokia 800

Hallo und Willkommen im Forum,

was meinst du damit, einen Anbieter von Hand festzulegen?
Du hast im Telefon eine SIM-Karte eines Betreibers, das sich auch in dem entsprechendem Netz einbucht. Auch im Grenzgebiet wird sich das Telefon bevorzugt in dein Netz einbuchen, es sei denn der Empfang wird so verringert, dass das Telefon eine Verbindung mit einem ausländischen Netz mit höherer Signalqualität aufbaut. Das wäre Roaming.

Willst du Roaming zu einem ausländischen Netz erzwingen?
Oder willst du bloß, dass sich das Telefon in Grenzregion weiterhin zwingend in deinem Heimatnetz einbucht?

Die Grundeinstellungen des Telefons lassen solche Optionen nicht zu, weil es in der Architektur des Mobilfunknetzes liegt, dass sich ein Mobiltelefon in die Basisstation mit der besten Qualität einbucht.

Eventuell ist es möglich, dies mit entsprechenden Apps zu kontrollieren, dass ausländische Basisstationen ignoriert werden. In früheren Telefonen mit aktiviertem Net Monitor konnte man dieses Verhalten beeinflussen.
Vielleicht gibt es entsprechende Apps, die genau das beeinflussen können... wobei ich es für das Nokia 800 und dessen OS fast ausschließen würde.

[ExiTuS]

11.04.2021 01:14 Thema: Lumia 1020 als Cam am PC nutzen | Forum: Nokia Lumia (Windows Phone)

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 777

Text Re: Lumia 1020 als Cam am PC nutzen

Hi René und Willkommen im Forum,

es gibt natürlich Apps, mit der man die Kamera als Webcam (IP-Kamera) nutzen kann, z.B.
- Win IP Camera
- MY WEBCAM

Es ist schwieriger die Apps ohne Soore herunter zu laden und zu installieren. Vielleicht findest du die Installationspakete außerhalb des Stores als Download.

Zu deinem SIM-Problem:
Wie und seit wann wurde die SIM-Karte nicht mehr angenommen - von jetzt auf gleich oder schleichend? Sind schon vorher Probleme oder Störungen bemerkt worden?
Ist die SIM-Karte selbst intakt und funktioniert in anderen Geräten?

[ExiTuS]

05.04.2021 13:37 Thema: Frohe Ostern an alle Boarduser | Forum: Lustiges

[ExiTuS]

Antworten: 42
Hits: 77264

Text Re: Frohe Ostern an alle Boarduser

Hallo zurück und Willkommen im Forum,

danke für deinen Einstieg.
Auch dir und allen Mitgliedern hier wünsche ich Frohe Ostern und schöne Feiertage.

[ExiTuS]

11.03.2021 23:16 Thema: Nokia G10 (TA-1334) - mal was Neues von HMD Global | Forum: Nokia Gerüchteküche

[ExiTuS]

Antworten: 2
Hits: 1621

Text Re: Nokia G10 (TA-1334) - mal was Neues von HMD Global

Die Gerüchte um eine neue G-Serie erhärteten sich in den letzten Tage immer mehr.
Nun sind schon diverse Ergebnisse von behördlichen Zertifizierungsstellen veröffentlicht worden, aus denen der Modellname G10 hervorgeht - leider ohne ausreichende Angaben der technischen Details.

Übrigens ist das G ein völlig neuer Buchstabe für eine Serie im gesamten Portfolio von Nokia.
Seien wir gespannt, welche weiteren Buchstabenserien eingeführt werden und, ob die alt-bekannten (Eseries, Nseries, Cseries, Xseries) eine Wiederbelebung erfahren.

Ob es sich bei G-Modellen um eine "Gaming"-Serie handelt ist noch ungewiss.

[ExiTuS]

11.03.2021 23:02 Thema: Nokia 6210 Sicherheitscode | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 9
Hits: 31820

Text Re: Nokia 6210 Sicherheitscode

Hi und Willkommen im Forum,

ich bin beeindruckt, welche Beliebtheit diese Geräte heute noch haben, insbesondere das 6210, 6310i smile

Deine Frage nach dem Sicherheitscode für das Nokia 6210 wurde schon unzählige Male hier behandelt und auch beantwortet. Daher verweise ich einfach mal hierher:
https://nokiaport.de/forum/thread.php?postid=73889#post73889

Vielleicht hast Glück und kannst den Sicherheitscode zurücksetzen. Ansonsten hilft nur Equipment und entsprechende Service-Software.

Bedenke, dass das Telefon nach erfolglosen Codeeingaben eine Wartezeit einlegt, bis ein erneuter Versuch möglich ist. Je nachdem wie oft du es schon probiert hast, lasse das Telefon eine Zeit liegen und probiere es später erneut.

[ExiTuS]

07.03.2021 03:31 Thema: Nokia Captain America oder 5.2 | Forum: Nokia Gerüchteküche

[ExiTuS]

Antworten: 6
Hits: 6747

Text Re: Nokia Captain America oder 5.2

Die Gerüchte dieses Modells sind bereits über ein Jahr alt.
Inzwischen haben sich die Nachfolger etabliert.

Aus eigener Erfahrung ist das Nokia 5.3 ein sehr zuverlässiges Gerät mit entsprechend hoher Qualität, was Material, Haptik, Ausstattung und Funktion angeht.

Das Nokia 5.4 ist jüngst erschienen und Berichte gibt es ebenfalls bereits..

[ExiTuS]

07.03.2021 03:25 Thema: Lustige Videos | Forum: Lustiges

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 982

Text Re: Lustige Videos

Es ist wirklich kein neues Thema hierfür nötig. Daher können wir getrost hier anknüpfen:

https://nokiaport.de/forum/thread.php?threadid=437

[ExiTuS]

22.02.2021 21:06 Thema: Nokia Fans noch da? | Forum: News / Ankündigungen

[ExiTuS]

Antworten: 3
Hits: 1032

Text Re: Nokia Fans noch da?

Wenn ihr die spezifische Absorbtionsraten (SAR) und Leistungen professionell messen wollt, benötigt ihr selbstverständlich professionalles Equipment, d.h. entsprechende, kostspielige Messtechnik.

Jedes Mobiltelefon wird vor Markteiniführung auf Konformität getestet. Die Messprotokolle und auch das verwendete Equpment und Messverfahren werden von den Regulierungsbehörden detailliert beschrieben.
Falls es dich interessiert, wirf ein Blick in die Protokolle der amerikanischen FCC:
Zum Beispiel Nokia 5.4 (TA-1337):
https://apps.fcc.gov/oetcf/eas/reports/V...id=2AJOTTA-1337

Suche nach jedem anderen Modell über die generische Suche der FCC:
https://apps.fcc.gov/oetcf/eas/reports/G...lledFromFrame=Y
"Product Code" ist die Typenbezechnung, z.B. RM-72 (Nokia 6230i) / NSE-1 (5110)
"Applicant Name": "Nokia" oder "HMD"
So solltest du genügend Ergebnisse finden und dich durch alle veröffentlichten Dokumente hangeln können.

Alternativ (vielleicht konfortabler) kannst du hier suchen:
https://fccid.io
Dort werden die Ergebnisse der FCC gelistet, z.B:
https://fccid.io/QTKRM-72

Hoffentlich hilft es dir weiter.
Ich bin interessiert, was aus diesem Projekt wird; also halte uns doch gerne auf dem Laufenden Augenzwinkern

[ExiTuS]

03.02.2021 18:43 Thema: Vorgestellt: Nokia 1.4 | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 2
Hits: 2178

Blitz Vorgestellt: Nokia 1.4

Nach bereits wochenlanger Gerüchte, ist heute scheinbar unbemerkt dieses neue Einsteiger-Smartphone vorgestellt worden, das Nokia 1.4.

Pressemitteilung:
https://www.hmdglobal.com/press-releases...4-press-release

Produktseite:
https://www.nokia.com/phones/en_int/nokia-1-4



[ExiTuS]

01.02.2021 23:24 Thema: Nokia 5140: Keine USB-Verbindung möglich | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 5
Hits: 11105

Text

Vielen Dank für die wertvolle Rückmeldung und deine Ergebnisse.
Ich denke, dass du mit diesen hilfreichen Informationen auch anderen weiter weiterhlfen wirst.

Schöne Grüße

[ExiTuS]

23.01.2021 04:19 Thema: Foto-Größe automatisch verkleinern | Forum: User-Meinungen / Vorschläge / Umfragen

[ExiTuS]

Antworten: 7
Hits: 20541

Text

Hi und Willkommen im Forum,

hier ging es nicht um die Änderung von Fotos auf dem Handy, sondern um die Foto/Bilder-Größe in Beiträgen des Forums smile
(Beachte das Datum dieses Themans) Diese Angelegenheit wurde längst schon realisiert und bedarf keiner weiteren Diskussion.

[ExiTuS]

19.01.2021 00:34 Thema: Suche Menschen, die noch ihr erstes Handy haben und nutzen. | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 2356

Text Re: Suche Menschen, die noch ihr erstes Handy haben und nutzen.

Hallo Anna und Willkommen im Forum,

zu deiner Frage nach Nutzern von "alten" Geräten, kann ich dir versichern, dass es immernoch eine Menge Leute gibt, die entweder auf ältere Geräte setzen oder aber aktuelle Low-Cost-Geräte nutzen, auf denen kein "etabliertes" Betriebssystem, wie Google Android oder Apple iOS läuft...
Und das aus gutem Grund!

Heutzutage gibt es immer mehr Bedenken an den etablierten Betriebssysteme von Smartphones, vor allem an denen von Wirtschaft und Politik gefördterten Systemen, wie iOS oder Android. Nicht umsonst sind diese beiden zu den beiden Marktführer geworden - Marktführer in einer kumulierten, mobilen Kommunikation.
Die Vereinigten Staaten als Siegermacht und noch-Hegemon haben bewusst alles dafür getan, dass z.B. Europäische Systeme übernommen und/oder elimiert werden. Mit Nokia hat man vor einigen Jahren genau das geschafft... auch das letzte Europäische, finnische, mobile Telekommunikations-Bollwerk wurde zerschlagen. Das Smartphone-Betriebssystem Symbian ist Geschichte, die Linux-Variante Maemo auch, und ebenso der Nachfolger Meego konnten sich nicht durchsetzen. In diesem Sinne wurden Konkurrenten ausgeschaltet.
Das Nokia OS (aber oder KaiOS) sind womöglich kaum relevant, weil es nicht auf Smartphones, sondern ausschließlich auf abgespckten Low-Cost-Geräten zum Einsatz kommt. Daran haben Regierungen und Geheimdienste wenig Interesse. Und das Bisschen an Funktionen bzw. Kommunikation kann über die Mobilfunkbetreiber locker abgegriffen werden. Hierüber sind kaum bis wenig Abgriffe zu verzeichnen.

Somit bleiben als Smartphone-Betriebssysrteme fast ausschließlich Android und iOS übrig.
Übrigens sind diese beiden Marktführer US-amerikanische Unternehmen, die den Abhörmechanismen der US-Geheimdienste unterstehen, ganz abgsehen von deren gesponsorten Unterorganisationen, wie Facebook und Co..
Heutzutage sind Daten reich an Wert - Daten sind beinahe zu einem Zahlungsmittel geworden.

Und genau an diesem Punkt muss man die Diskussion ansetzen, warum es Leute gibt, die weiterhin an alten Geräten festhalten.

Selbstverständlich gibt es auch Nostalgiker, die noch ein altes Nokia 3210, die Banane (8110) oder andere betagte Geräte in der Schublade oder sogar aktiv in Betrieb haben. Aber dies sicher nicht, um damit alltäglich auf Empfang zu sein oder gegen den Zeitgeist zu schwimmen.

Ich kann dir ebenfalls felsenfest versichern, dass es noch eine Menge Leute gibt, die ein Mobiltelefon nutzen, das nicht auf den oben erwähnten "etablierten" Betriebssystemen basiert. Das sind Leute, die sich kein Betriebssystem ins Haus holen, an denen der Hersteller und die Regierung "ein lückenloses Interesse" haben bzw. mitlesen können.

Ich erinnere an den Ansturm auf die Nokia-Modelle Nokia 1100 vor einigen Jahren, die laut Medien zu Hauf "von Kriminellen" erworben wurden, um damit angebliche "illegale Geschäfte" abzuwickeln. Ja ja... wenn den Regierungen/Konzernen etwas nicht passt, wird es stets als Verbrechen stigmatisiert.
Diese Geräte hatten ihre Berechtigung zur Vermeidung von Spionage. Und nichtsdestotrotz haben viele "alte" Geräte ihre Vorteile im Sinne vom Schutz vor Überwachung.


Was alte Tarife angeht, kann ich dir in wenigen Fälen versichern, sonst zudem vorstellen, dass es noch immer Vebraucher gibt, die auf alte Prepaid-Tarife setzen, die noch nicht unter die Registrierung der Personalien gefallen sind, um anonym zu bleiben. Ich kann dir ebenfalls versichern, dass selbst 20-Jahre alte GSM-SIM-Karten auch heutzutage noch anonym in Gebrauch sind.
Heute ist es fast aussichtslos und nur über Tricks möglich, weiterhin anonym an einem Mobilfunk teilzunehmen.

Beispielsweise habe ich selbst Geräte in Betrieb, die auf Betriebssystem-Ebene noch nicht der vollständigen Überwachung unterliegen.
Und es gibt eine Menge Leute, die auch mobil gewissermaßen frei bleiben wollen und es ebenfalls tun.

Und genau hier beatwortet sich deine Urpsungsfrage:

Ja, es gibt solche...
1. aus Gründen der Nostalgie.
2. aus den hier beschriebenen Gründen von Überwachung und Spionage.

[ExiTuS]

26.12.2020 03:06 Thema: Wer nutzt noch Geräte mit der S80- oder S60-UI ? | Forum: Nokia Software

[ExiTuS]

Antworten: 7
Hits: 1862

Text

Ausgesprochen abgefahren, dass die guten, alten Schätzchen immer noch begehrt und in Nutzung gehalten werden Augenzwinkern

Klar, kann man auch mit diesen "betagten" Teilen heute noch fast so viel anstellen - wie mit aktuellen Geräten sofern sie leistungstechnisch den heutoigen Ansprüchen genügen.
Das liegt auch daran, dass sich seit 10 Jahren der tatsächlich Fortschritt bei Mobiltelefonen nur spärlich verändert hat
(abgesehen von erhöhten Zahlen, wie z.B. Taktraten, Bandbreiten, Speicher und Pixel oder aber immer verringerter Abmessungen bestimmter Hardwarekomponenten durch Miniaturisierung und konsolidierter Bauteilkomponenten)

In meiner Sammlung befinden sich viele Series 80 und S60-Geräte - auch funktionsbereit - und hin und wieder mal in Betrieb.

Die Series 80 ist tatsächich obsolet geworden, weil alle Funktionen von Series 80 und Series 90 (Touch) bereits in der S60 implementiert wurden.

Als Benutzeroberfläche und Entwicklungsplattform ist und bleibt das Konzept der S60 einzigartig.
Leider fiel Symbian und somit die S60 einer katastrophalen, imperialistischen Politik zum Opfer.

[ExiTuS]

(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten