NokiaPort.deNokiaPort.de
FORUM

Nokia - Mobiltelefone im Detail

Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie!

  • 316 Seiten
  • Über 120 Abbildungen
  • Viele undokumentierte Informationen
  • Für alle, die schon immer wissen wollten,
    was in einem Handy steckt und wie es wirklich funktioniert
Benutzername:
Passwort [?]:
NokiaPort.de Forum » Suche

Suchergebnis

Autor Beitrag
Heute 01:14 Thema: Lumia 1020 als Cam am PC nutzen | Forum: Nokia Lumia (Windows Phone)

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 20

Text Re: Lumia 1020 als Cam am PC nutzen

Hi René und Willkommen im Forum,

es gibt natürlich Apps, mit der man die Kamera als Webcam (IP-Kamera) nutzen kann, z.B.
- Win IP Camera
- MY WEBCAM

Es ist schwieriger die Apps ohne Soore herunter zu laden und zu installieren. Vielleicht findest du die Installationspakete außerhalb des Stores als Download.

Zu deinem SIM-Problem:
Wie und seit wann wurde die SIM-Karte nicht mehr angenommen - von jetzt auf gleich oder schleichend? Sind schon vorher Probleme oder Störungen bemerkt worden?
Ist die SIM-Karte selbst intakt und funktioniert in anderen Geräten?

[ExiTuS]

05.04.2021 13:37 Thema: Frohe Ostern an alle Boarduser | Forum: Lustiges

[ExiTuS]

Antworten: 42
Hits: 73975

Text Re: Frohe Ostern an alle Boarduser

Hallo zurück und Willkommen im Forum,

danke für deinen Einstieg.
Auch dir und allen Mitgliedern hier wünsche ich Frohe Ostern und schöne Feiertage.

[ExiTuS]

11.03.2021 23:16 Thema: Nokia G10 (TA-1334) - mal was Neues von HMD Global | Forum: Nokia Gerüchteküche

[ExiTuS]

Antworten: 2
Hits: 575

Text Re: Nokia G10 (TA-1334) - mal was Neues von HMD Global

Die Gerüchte um eine neue G-Serie erhärteten sich in den letzten Tage immer mehr.
Nun sind schon diverse Ergebnisse von behördlichen Zertifizierungsstellen veröffentlicht worden, aus denen der Modellname G10 hervorgeht - leider ohne ausreichende Angaben der technischen Details.

Übrigens ist das G ein völlig neuer Buchstabe für eine Serie im gesamten Portfolio von Nokia.
Seien wir gespannt, welche weiteren Buchstabenserien eingeführt werden und, ob die alt-bekannten (Eseries, Nseries, Cseries, Xseries) eine Wiederbelebung erfahren.

Ob es sich bei G-Modellen um eine "Gaming"-Serie handelt ist noch ungewiss.

[ExiTuS]

11.03.2021 23:02 Thema: Nokia 6210 Sicherheitscode | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 9
Hits: 30585

Text Re: Nokia 6210 Sicherheitscode

Hi und Willkommen im Forum,

ich bin beeindruckt, welche Beliebtheit diese Geräte heute noch haben, insbesondere das 6210, 6310i smile

Deine Frage nach dem Sicherheitscode für das Nokia 6210 wurde schon unzählige Male hier behandelt und auch beantwortet. Daher verweise ich einfach mal hierher:
https://nokiaport.de/forum/thread.php?postid=73889#post73889

Vielleicht hast Glück und kannst den Sicherheitscode zurücksetzen. Ansonsten hilft nur Equipment und entsprechende Service-Software.

Bedenke, dass das Telefon nach erfolglosen Codeeingaben eine Wartezeit einlegt, bis ein erneuter Versuch möglich ist. Je nachdem wie oft du es schon probiert hast, lasse das Telefon eine Zeit liegen und probiere es später erneut.

[ExiTuS]

07.03.2021 03:31 Thema: Nokia Captain America oder 5.2 | Forum: Nokia Gerüchteküche

[ExiTuS]

Antworten: 6
Hits: 5646

Text Re: Nokia Captain America oder 5.2

Die Gerüchte dieses Modells sind bereits über ein Jahr alt.
Inzwischen haben sich die Nachfolger etabliert.

Aus eigener Erfahrung ist das Nokia 5.3 ein sehr zuverlässiges Gerät mit entsprechend hoher Qualität, was Material, Haptik, Ausstattung und Funktion angeht.

Das Nokia 5.4 ist jüngst erschienen und Berichte gibt es ebenfalls bereits..

[ExiTuS]

07.03.2021 03:25 Thema: Lustige Videos | Forum: Lustiges

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 431

Text Re: Lustige Videos

Es ist wirklich kein neues Thema hierfür nötig. Daher können wir getrost hier anknüpfen:

https://nokiaport.de/forum/thread.php?threadid=437

[ExiTuS]

22.02.2021 21:06 Thema: Nokia Fans noch da? | Forum: News / Ankündigungen

[ExiTuS]

Antworten: 2
Hits: 532

Text Re: Nokia Fans noch da?

Wenn ihr die spezifische Absorbtionsraten (SAR) und Leistungen professionell messen wollt, benötigt ihr selbstverständlich professionalles Equipment, d.h. entsprechende, kostspielige Messtechnik.

Jedes Mobiltelefon wird vor Markteiniführung auf Konformität getestet. Die Messprotokolle und auch das verwendete Equpment und Messverfahren werden von den Regulierungsbehörden detailliert beschrieben.
Falls es dich interessiert, wirf ein Blick in die Protokolle der amerikanischen FCC:
Zum Beispiel Nokia 5.4 (TA-1337):
https://apps.fcc.gov/oetcf/eas/reports/V...id=2AJOTTA-1337

Suche nach jedem anderen Modell über die generische Suche der FCC:
https://apps.fcc.gov/oetcf/eas/reports/G...lledFromFrame=Y
"Product Code" ist die Typenbezechnung, z.B. RM-72 (Nokia 6230i) / NSE-1 (5110)
"Applicant Name": "Nokia" oder "HMD"
So solltest du genügend Ergebnisse finden und dich durch alle veröffentlichten Dokumente hangeln können.

Alternativ (vielleicht konfortabler) kannst du hier suchen:
https://fccid.io
Dort werden die Ergebnisse der FCC gelistet, z.B:
https://fccid.io/QTKRM-72

Hoffentlich hilft es dir weiter.
Ich bin interessiert, was aus diesem Projekt wird; also halte uns doch gerne auf dem Laufenden Augenzwinkern

[ExiTuS]

03.02.2021 18:43 Thema: Vorgestellt: Nokia 1.4 | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 2
Hits: 984

Blitz Vorgestellt: Nokia 1.4

Nach bereits wochenlanger Gerüchte, ist heute scheinbar unbemerkt dieses neue Einsteiger-Smartphone vorgestellt worden, das Nokia 1.4.

Pressemitteilung:
https://www.hmdglobal.com/press-releases...4-press-release

Produktseite:
https://www.nokia.com/phones/en_int/nokia-1-4



[ExiTuS]

01.02.2021 23:24 Thema: Nokia 5140: Keine USB-Verbindung möglich | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 5
Hits: 9774

Text

Vielen Dank für die wertvolle Rückmeldung und deine Ergebnisse.
Ich denke, dass du mit diesen hilfreichen Informationen auch anderen weiter weiterhlfen wirst.

Schöne Grüße

[ExiTuS]

23.01.2021 04:19 Thema: Foto-Größe automatisch verkleinern | Forum: User-Meinungen / Vorschläge / Umfragen

[ExiTuS]

Antworten: 7
Hits: 19948

Text

Hi und Willkommen im Forum,

hier ging es nicht um die Änderung von Fotos auf dem Handy, sondern um die Foto/Bilder-Größe in Beiträgen des Forums smile
(Beachte das Datum dieses Themans) Diese Angelegenheit wurde längst schon realisiert und bedarf keiner weiteren Diskussion.

[ExiTuS]

19.01.2021 00:34 Thema: Suche Menschen, die noch ihr erstes Handy haben und nutzen. | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 1280

Text Re: Suche Menschen, die noch ihr erstes Handy haben und nutzen.

Hallo Anna und Willkommen im Forum,

zu deiner Frage nach Nutzern von "alten" Geräten, kann ich dir versichern, dass es immernoch eine Menge Leute gibt, die entweder auf ältere Geräte setzen oder aber aktuelle Low-Cost-Geräte nutzen, auf denen kein "etabliertes" Betriebssystem, wie Google Android oder Apple iOS läuft...
Und das aus gutem Grund!

Heutzutage gibt es immer mehr Bedenken an den etablierten Betriebssysteme von Smartphones, vor allem an denen von Wirtschaft und Politik gefördterten Systemen, wie iOS oder Android. Nicht umsonst sind diese beiden zu den beiden Marktführer geworden - Marktführer in einer kumulierten, mobilen Kommunikation.
Die Vereinigten Staaten als Siegermacht und noch-Hegemon haben bewusst alles dafür getan, dass z.B. Europäische Systeme übernommen und/oder elimiert werden. Mit Nokia hat man vor einigen Jahren genau das geschafft... auch das letzte Europäische, finnische, mobile Telekommunikations-Bollwerk wurde zerschlagen. Das Smartphone-Betriebssystem Symbian ist Geschichte, die Linux-Variante Maemo auch, und ebenso der Nachfolger Meego konnten sich nicht durchsetzen. In diesem Sinne wurden Konkurrenten ausgeschaltet.
Das Nokia OS (aber oder KaiOS) sind womöglich kaum relevant, weil es nicht auf Smartphones, sondern ausschließlich auf abgespckten Low-Cost-Geräten zum Einsatz kommt. Daran haben Regierungen und Geheimdienste wenig Interesse. Und das Bisschen an Funktionen bzw. Kommunikation kann über die Mobilfunkbetreiber locker abgegriffen werden. Hierüber sind kaum bis wenig Abgriffe zu verzeichnen.

Somit bleiben als Smartphone-Betriebssysrteme fast ausschließlich Android und iOS übrig.
Übrigens sind diese beiden Marktführer US-amerikanische Unternehmen, die den Abhörmechanismen der US-Geheimdienste unterstehen, ganz abgsehen von deren gesponsorten Unterorganisationen, wie Facebook und Co..
Heutzutage sind Daten reich an Wert - Daten sind beinahe zu einem Zahlungsmittel geworden.

Und genau an diesem Punkt muss man die Diskussion ansetzen, warum es Leute gibt, die weiterhin an alten Geräten festhalten.

Selbstverständlich gibt es auch Nostalgiker, die noch ein altes Nokia 3210, die Banane (8110) oder andere betagte Geräte in der Schublade oder sogar aktiv in Betrieb haben. Aber dies sicher nicht, um damit alltäglich auf Empfang zu sein oder gegen den Zeitgeist zu schwimmen.

Ich kann dir ebenfalls felsenfest versichern, dass es noch eine Menge Leute gibt, die ein Mobiltelefon nutzen, das nicht auf den oben erwähnten "etablierten" Betriebssystemen basiert. Das sind Leute, die sich kein Betriebssystem ins Haus holen, an denen der Hersteller und die Regierung "ein lückenloses Interesse" haben bzw. mitlesen können.

Ich erinnere an den Ansturm auf die Nokia-Modelle Nokia 1100 vor einigen Jahren, die laut Medien zu Hauf "von Kriminellen" erworben wurden, um damit angebliche "illegale Geschäfte" abzuwickeln. Ja ja... wenn den Regierungen/Konzernen etwas nicht passt, wird es stets als Verbrechen stigmatisiert.
Diese Geräte hatten ihre Berechtigung zur Vermeidung von Spionage. Und nichtsdestotrotz haben viele "alte" Geräte ihre Vorteile im Sinne vom Schutz vor Überwachung.


Was alte Tarife angeht, kann ich dir in wenigen Fälen versichern, sonst zudem vorstellen, dass es noch immer Vebraucher gibt, die auf alte Prepaid-Tarife setzen, die noch nicht unter die Registrierung der Personalien gefallen sind, um anonym zu bleiben. Ich kann dir ebenfalls versichern, dass selbst 20-Jahre alte GSM-SIM-Karten auch heutzutage noch anonym in Gebrauch sind.
Heute ist es fast aussichtslos und nur über Tricks möglich, weiterhin anonym an einem Mobilfunk teilzunehmen.

Beispielsweise habe ich selbst Geräte in Betrieb, die auf Betriebssystem-Ebene noch nicht der vollständigen Überwachung unterliegen.
Und es gibt eine Menge Leute, die auch mobil gewissermaßen frei bleiben wollen und es ebenfalls tun.

Und genau hier beatwortet sich deine Urpsungsfrage:

Ja, es gibt solche...
1. aus Gründen der Nostalgie.
2. aus den hier beschriebenen Gründen von Überwachung und Spionage.

[ExiTuS]

26.12.2020 03:06 Thema: Wer nutzt noch Geräte mit der S80- oder S60-UI ? | Forum: Nokia Software

[ExiTuS]

Antworten: 7
Hits: 1155

Text

Ausgesprochen abgefahren, dass die guten, alten Schätzchen immer noch begehrt und in Nutzung gehalten werden Augenzwinkern

Klar, kann man auch mit diesen "betagten" Teilen heute noch fast so viel anstellen - wie mit aktuellen Geräten sofern sie leistungstechnisch den heutoigen Ansprüchen genügen.
Das liegt auch daran, dass sich seit 10 Jahren der tatsächlich Fortschritt bei Mobiltelefonen nur spärlich verändert hat
(abgesehen von erhöhten Zahlen, wie z.B. Taktraten, Bandbreiten, Speicher und Pixel oder aber immer verringerter Abmessungen bestimmter Hardwarekomponenten durch Miniaturisierung und konsolidierter Bauteilkomponenten)

In meiner Sammlung befinden sich viele Series 80 und S60-Geräte - auch funktionsbereit - und hin und wieder mal in Betrieb.

Die Series 80 ist tatsächich obsolet geworden, weil alle Funktionen von Series 80 und Series 90 (Touch) bereits in der S60 implementiert wurden.

Als Benutzeroberfläche und Entwicklungsplattform ist und bleibt das Konzept der S60 einzigartig.
Leider fiel Symbian und somit die S60 einer katastrophalen, imperialistischen Politik zum Opfer.

[ExiTuS]

26.12.2020 02:45 Thema: Nokia 7.2 - kein Anruf beenden | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 1606

Text Re: Nokia 7.2 - kein Anruf beenden

Hallo, Willkommen im Forum und Fröhliche Weihnachten,

wie genau kann man dein Problem beurteilen - also reagiert der Touchscreen nicht auf den roten Hörer oder wird die Verbindung beim Auflegen nicht getrennt?
Funktioniert der Touchscreen sonst einwandfrei?
Schaltet das Display nach einem Anruf nicht mehr ein?

Es sind bereits ähnliche Probleme bekannt, wobei der Touchscreen keine Eingaben mehr entgegennimmt.

Welche Android-Version ist aktuell auf dem Telefon und sind Updates durchgeführt worden?

[ExiTuS]

11.12.2020 23:59 Thema: N500 entsperren - Sicherheitscode wird nicht anerkannt | Forum: Nokia Firmware-Update / Flash / Unlock / Equipment

[ExiTuS]

Antworten: 3
Hits: 702

Text Re: N500 entsperren - Sicherheitscode wird nicht anerkannt

Hallo Franziska,

danke für deine netten Worte.
Der Standard-Sicherheitscode lautet 12345.
Ich denke diesen hast du schon probiert!?

Das Nokia 500 fällt unter die Gerätegeneration BB5.
Dafür lässt sich leider kein Mastercode berechnen. Somit ist dein 10-stelliger Code hier nutzlos.

Es gibt eine Möglichkeit, den Sicherheitscode mit einem Datenkabel und Service-Software zurückzusetzen. Beispielsweise funktioniert dies mit der Software "Nokia BEST (BB5 Easy Service Tool)".
Leider kann ich hier momentan keinen Download anbieten, aber die finden sich zur Genüge.

Grüße zurück!

[ExiTuS]

10.12.2020 23:59 Thema: Reparatur Communicator 9210i | Forum: Nokia Communicator

[ExiTuS]

Antworten: 10
Hits: 1604

Text Re: Reparatur Communicator 9210i

Ich bleibe gespannt, ob die Verdrahtung funktioniert.

Natürlich braucht man für Infrarot auch einen Computer mit einer Infrarotschnittstelle.
Heutzutage ist Infrarot so gut wie ausgestorben. Alte Laptops, darunter auch die älteren IBM Thinkpad haben beispielsweise noch einen Infrarotport ab Werk integriert.
Für einen Datentransfer bleibt ausschließlich Infrarot oder ein Datenkabel, es sei denn man bekommt den Communicator ins Netz (mit aktuellen SIM-Karten fast unmöglich wegen der unterschiedlichen Versorgungsspannung), um Daten per E-Mail oder Fax zu versenden.

Hauptsache du bekommst das gute alte Schätzchen erstmal mit Strom versorgt Augenzwinkern

[ExiTuS]

10.12.2020 01:18 Thema: Reparatur Communicator 9210i | Forum: Nokia Communicator

[ExiTuS]

Antworten: 10
Hits: 1604

Text Re: Reparatur Communicator 9210i

Es wäre doch gelacht, wenn dein Schätzchen nicht mit Strom versorgt könnten smile

Also wenn es erstmal nur um die Spannungsversorgung geht, folgende Details vorab:
Der Akku hat vier Kontakte
- 3,6V (+)
- BSI
- BTemp
- GND (-)

Plus und GND sind verständlich, wie bei einer herkömmlichen Batterie Augenzwinkern

BSI: Hinter diesem Pin des BSI befindet sich ein elektrischer Widerstand, den das Handy nutzt, um zu erkennen, welcher Akkutyp eingelegt ist (es gibt verschiedene Akkus aber auch Batterieadapter für Service-Zwecke mit unterschiedlichem Widerstandswerten)

BTemp: Hier hinter befindet sich ebenfalls ein temperaturabhängiger Widerstand, damit das Telefon die Temperatur des Akkus überwachen kann.

Das klingt erstmal komplizierter als es ist smile
Denn im Grunde genommen kann man den jetzigen (scheinbar defekten) Akku weiterhin ins Telefon stecken, damit die beiden Kontakte für BSI und BTemp hergestellt werden. Diese sind zwingend nötig, damit das Telefon einen eingelgten Akku erkennt. Sonst würde es überhaupt nicht mehr starten.

Falls du irgend einen anderen Handy-Akku griffbereit hast, würde es völlig ausreichen, wenn Plus (+) und GND (-) dieses Akkus einfach an die Akkukontakte am Handy anklemmst. Es könnte fummelig werden, doch vielleicht ist es möglich zwei dünne Dräte zwischen die beiden Kontakte zu klemmen und nach außen zu führen, um dort den Ersatzakku anzuschließen.
Wichtig ist, dass der Zweitakku bzw. irgendeine andere Spannungsquelle (ein Netzteil o.ä.) eine Spannung von ca. 3,7 Volt hat - aller höchstens 4 Volt!
Prinzipiell kannst du so gut wie jeden austauschbaren Nokia-Akku (älterer und aktueller Modelle) dafür benutzen, weil diese alle 3,6V bzw. 3,7V bereitstellen. Auf jedem Akku ist die Spannung aufgedruckt und ebenso die Pinbelegung (+) und (-).

Elektrisch gesehen, muss man sich hier keinerlei Sorgen machen, wenn man einen zweite Spannungsquelle anklemmt. Denn in diesem Fall würden beide Akkus eine Parallelschaltung bilden. Plus an Plus und GND an GND - somit parallel geschaltet, was elektrisch gesehen keinerlei Auswirkung auf die Spannung hat. Dafür aber auf den elktrischen Strom, hier die Kapazität.
Der Strom wird aus dem funktionierenden Akku gesaugt, während dem Telefon immernoch ein Original-Akku anhand BSI und BTemp vorgetäuscht wird smile

Ich habe gerade kein 9210 griffbereit, sonst würde ich es testen, ob man zwei Drähte an die Akkukontakte fummeln und nach außen führen kann. Mit etwas Geschick sollte das doch möglich sein.

Ich hoffe meine weit ausgeholten Erläuterungen sollten etwas beruhigen und zumindest auch alle Zweifel nehmen, etwas kaputt zu machen.
! Achte nur sorgsam darauf, dass kein Kurzschluss zwischen Plus und GND entsteht!!!
! Stecke in diesem Zustand niemals ein Ladegerät an!!!

Falls diese "einfache" Möglichkeit ganz und gar nicht funktionieren sollte - also wenn sich keine zwei Drährte aus den Akkukontakten herausleiten lassen - kann man alle vier Akkukontakte mit einen Draht nach außen führen und entsprechend an Originalakku oder Ersatzakku verbinden.
Alternativ kann man das ganze auch komplett ohne Akku mit einer externen Stromversorgung probieren, wie hier beschrieben:
https://nokiaport.de/index.php?pid=akkuersatz
(Selbst für Laien mit einfachen Elektro-Grundkenntnissen machbar - die benötigten Widerstände befinden sich bereits im Akku (an BSI- und BTemp-Kontakt) und können daher sogar hier angezapft werden)

Ich hoffe für dich und natürlich deine Frau, dass es mit einem zweiten Akku funktioniert und du das Telefon wieder in Betrieb nehmen kannst.

Übrigens haben die 9210 Communicator auch einen Infrarotanschluss, das man anstelle eines Datenkabels verwenden könnte... für den Fall, dass das Abfotografieren zu umständlich ist smile

Ich freue mich über jede Rückmeldung, am liebsten über eine erfolgreiche smile

Viele Grüße!

[ExiTuS]

08.12.2020 18:01 Thema: Reparatur Communicator 9210i | Forum: Nokia Communicator

[ExiTuS]

Antworten: 10
Hits: 1604

Text Re: Reparatur Communicator 9210i

Hallo und Willkommen im Forum,

eine wirklich schöne Geschenk-Idee Augenzwinkern
Wollen wir doch mal sehen, wie das Problem gelöst werden kann.

Akku )
Auch wenn das Gerät noch anspringt und der Akku zu laufen scheint, kann es sein, dass er soweit an Kapazität verloren hat, dass er aus eigener Kraft nicht mehr in der Lage ist, das Gerät zu betreiben.
Selbst nach einem Ladevorgang ist nicht gewiss, dass der Akku tatsächlich genug Kapazität aufgebaut hat.

Probiere das Ladekabel angesteckt zu lassen, wenn du das Gerät anschaltest. Am besten etwas Laden lassen und dann erst einschalten. Vielleicht reicht das für die Stromversorgung.
Falls das nichts bringt und der Akku weiterhin schlapp macht, wäre es möglich den Akku durch einen anderen zu tauschen, bzw. einen fremden Akku an die Kontakte zu drahten. Falls das zumutbar erscheint, erkläre ich gerne, wie die vier Pins verbunden werden - abhängig vom Ersatzakku. Das ist kein Hexenwerk und machbar.

Nokia PC Suite )
Ja, das soltle die Software der Wahl sein, weil die noch mit den alten Gerät von damals arbeitet. Es mag sogar möglich sein, dass man die ältere "Nokia Cellular Data Suite" benötigt. Das muss ausprobiert werden, wleche tatsächlich das unterstützt.
Diese Programme werden selbstverständlich kaum mehr unter einem aktuellen Windows lauffähig sein. Daher würde ich vorschlagen einen alten Computer mit Windows XP zu benutzen - oder alternativ eine virtuelle Maschine zu erstellen und darin Windows XP zu installieren (z.B. mit VirtualBox (kostenlos), irgendeine alte Windows XP-CD installieren).

Auf welche Weise wirst du den Communicator mit dem PC verbinden - mit einem Datenkabel?
Für ein Datenkabel benötigt der PC entweder einen seriellen RS232-Anschluss (COM-Port) oder aber einen Seriell/USB-Converter (der wird an USB angeschlossen und emuliert am anderen Ende einen COM-Port). Die damaligen Datenkabel gibt es nur mit COM.

Grüße zurück!

[ExiTuS]

06.12.2020 00:59 Thema: S40 Adressbuch kompatibel mit S30 bzw S30+? | Forum: Nokia-Forum

[ExiTuS]

Antworten: 3
Hits: 2184

Text Re: S40 Adressbuch kompatibel mit S30 bzw S30+?

Hi und Willkommen im Forum,

selbstverständlich sollte man keine Online-Dienste für solche sensiblen Daten nutzen.

Eine Alternative ist das Übertragen der Kontakte mitels Bluetooth, sofern das Telefonbuch des Zieltelefons mehrere Nummern pro Kontakt untertsützt.

Sollte das Problem hier tatsächlich an der Anzahl der Nummern pro Kontakt liegen, dann geht kein Weg daran vorbei, aus mehreren Nummer auch mehrere Kontakte zu erstellen. Dafür gibt es ein Helferchen, das das aus einem Quell-Telefonbuch ermöglicht.
Das Tool nennt sich "vcf222" und trennt die Nummern in separate Kontakte. Wahrscheinlich gibt es auch noch andere Programme dafür.
Als Basis benötigst die lediglich ein Export deines jetzigen Telefonbuchs im VCF-Format (also das standardisierte VCard-Format für digitale Visitenkarten). Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, ob die Nokia Suite die Kontaktlist ebenfalls in vcf exportieren kann (ich denke schon). Und falls der Export doch nur zu CSV möglich sein sollte, gibt es hierfür ebenfalls eine Menge Software zur Konvertierung von CSV zu VCard.

Ich hoffe, dass es dir nützt und würde mich über eine Rückmeldung freuen, wenn es denn auf diese Weise klappen sollte.

[ExiTuS]

01.11.2020 23:23 Thema: Was schaut ihr gerade so? | Forum: Offtopic

[ExiTuS]

Antworten: 1
Hits: 798

RE: Was schaut ihr gerade so?

Zitat:
Was für Serien oder Filme schaut ihr gerade alle so auf Netflix und Co.?

Warum vor der Glotze verblöden? smile
Warum nicht stattdessen seinen Hobbies nachgehen oder sich irgendwie sinnvoll beschäftigen?

Damit hier niemand an die Flimmerkiste gelockt wird - und aus dem einfachen Grund, dass es sich hier um ein Mobilfunkforum handelt, wird dieses Thema geschlossen.

[ExiTuS]

01.11.2020 00:01 Thema: Nokia 6210 Sicherheitscode | Forum: Nokia DCT-3 / DCT-4

[ExiTuS]

Antworten: 2
Hits: 2161

Text Re:

Hallo und Willkommen im Forum.

Den Code im Nokia 6210 zu ändern oder auszulesen ist mit herkömmlichen Mitteln nicht möglich. Diese Geräteserie ist mit entsprechenden Sicherheitmechanismen ausgestattet worden, die es verhindern sollen.
Zu diesem Thema gibt es unzählige Themen mit detaillierten Informationen...
Ich rate dir die Suchfunktion mit Begriffen "Nokia 6210 Sicherheitscode" zu nutzen.

Sofern der Code nicht geändert wurde, lautet er standardmäßig 12345.

Evtl. kann hier auch die Service Software "Nokia BEST" (BB5 Easy Service Tool) weiterhelfen. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob es auch tatsächlich mit einem 6210 funktioniert
(Wichtig: verwechsele nicht 6210/NPE-3 mit 6210 Navigator/RM-367).

[ExiTuS]

PS.
Ich habe deine Seriennummer unkenntlich gemacht. Sie sollte nicht unnötig veröffentlich twerden.

(c) NokiaPort.de - Forum powered by WoltLab - Alle Rechte vorbehalten