http://www.nokiaport.de/index.php?pid=seccode
21.09.2017

Sicherheitscode auslesen, resetten / Mastercode


Es gibt einen Mastercode für den Sicherheitscode, den man anstelle des herkömmlichen Sicherheitscodes eingeben kann. Diese Funktion ist in fast jeden Nokia-Telefon vorhanden. Ich denke, dass diese Option für Höhere Gewalt gedacht ist, um in besonders schweren Fällen immer euf ain Telefon zugreifen zu können, auch wenn der Standard-Code 12345 geändert wurde und unbekannt ist. Dies ist wichtig, da man z.B. auch die Tastensperre mit dem Sicherheitscode versehen kann, um unbefugten den Zugriff auf das Gerät zu verweigern.

Dieser Security-Mastercode funktioniert sowohl für alle Nokia DCT-3- als auch für DCT-4-Gertäte. Ausnahme bilden hier eineige DCT-3- und manche DCT-4-Low-Cost Modelle, bei denen diese Option nicht angewendet werden kann:

Modelle, die nicht unterstützt werden:

DCT-3: Nokia 6210, 6250, 7110
DCT-4: Nokia 11xx, 16xx, 2100, 23xx, 26xx und weitere Low-Cost-Telefone
BB5: alle Modelle

Auch für DCT-2-Geräte gab es schon einen solchen Mastercode, um den Sicherheitscode zu umgehen.

Der Mastercode wird aus der IMEI berechnet. Somit ist jeder errechnete Code modell-spezfisch und kann nicht auf andere Modelle übertragen werden!

» Demo-Berechnung:

Einen Mastercode kann man sich hier zu Demonstrationszwecken berechnen.
Aus rechtlichen Gründen ist die letzen Ziffer des Mastercodes unkenntlich gemacht!

Natürlich gibt es neben dem Mastercode auch andere Wege, wieder Zugriff auf ein Telefon zu bekommen. Hierzu wird je nach Modell ein Datenkabel, bzw eine Flasher-Box und die entsprechende Software benötigt, um den Sicherheitscode auszulesen, oder auf 12345 zurückzusetzen.

Ich betone ausdrücklich, dass diese Funktion nicht dazu verwendet werden darf, um unbefugten Zugriff auf fremde Telefon zu bekommen, bzw. Änderungen an diesen vorzunehmen!

Quelle: http://www.nokiaport.de/index.php?pid=seccode

(c)2017 NokiaPort.de - Alle Rechte vorbehalten.