http://www.nokiaport.de/index.php?pid=freeradio
28.01.2020

Nokia Free Radio Headset


Stört es dich, wenn du beim Radiohören ständig das gesamte Headset anschliessen musst!? Es geht auch anders!

Geeignet für alle Nokia-Modelle mit Pop-Port (siehe Abbildung) und integriertem UKW-Radio!

Hier findest du die Anleitung zum Bau einer Radio-Antenne, womit man ohne Headset Radio hören kann.

» Was wird benötigt:

» Anleitung:

Öffne den Handystecker und löte die Diode zwischen Pin 2 und Pin 3, wobei die Sperrrichtung der Diode zu Pin 2 liegt. Bei einigen Telefone ist eine Diode nicht notwendig, so dass eine einfach Drahtbrücke ausreicht.

An Pin 14 kommt das Kabel für die Radio-Antenne. Bei der Länge der Antenne kann variiert werden. Umso kürzer, desto schlechteren Empfang. Das Kabel muss aus dem Loch des Steckers (falls vorhanden) herausgeführt werden.

Durch die Diode erkennt das Handy ein angeschlossenes Zubehör und stellt das Radio frei. Nun kannst du Radio über das Free Radio-Headset hören, ohne das gesamte Headset anzuschließen. Über die Lautsprecher-Funktion kannst du das Telefon nun auch als herkömmliches Radio benutzen.

Informationen zum Nokia Pop-Port gibt es hier.

» Permaneter Umbau:

Ene weitere Möglichkeit ist, den Umbau direkt im Telefon selbst vorzunehmen.

Dazu wird im Handy auf der Platine, wo die Pop-Port-Pins mit der Platine verunden sind, die Diode angelötet.

Der Draht für die Antnne kann wie auf dem Bild zu sehen, mithilfe von Klebeband aufgewickelt und fixiert werden.

Das Ende des Drahtes muss durch das Cover geführt und ebenfalls am Pin des Pop-Port gelötet werden.

Der Antennen-Draht passt ohne Probleme zwischen Akku und Rückschale.

Nun braucht man keinerlei Anstecker mehr und kann direkt Radio hören. Allerdings erkennt das Telefon nach dem Umbau permanent ein angeschlossenes Headset!

Quelle: http://www.nokiaport.de/index.php?pid=freeradio

(c)2020 NokiaPort.de - Alle Rechte vorbehalten.