NokiaPort.deNokiaPort.de
PORTAL
Diesen Artikel bookmarken | drucken | bewerten | kommentieren

Nokia Free Radio Headset

Stört es dich, wenn du beim Radiohören ständig das gesamte Headset anschliessen musst!? Es geht auch anders!

Geeignet für alle Nokia-Modelle mit Pop-Port (siehe Abbildung) und integriertem UKW-Radio!

Hier findest du die Anleitung zum Bau einer Radio-Antenne, womit man ohne Headset Radio hören kann.

» Was wird benötigt:

  • Handystecker für den Nokia Pop-Port
  • etwas Draht
  • Diode
  • langes Kabel (Draht) für die Antenne

» Anleitung:

Öffne den Handystecker und löte die Diode zwischen Pin 2 und Pin 3, wobei die Sperrrichtung der Diode zu Pin 2 liegt. Bei einigen Telefone ist eine Diode nicht notwendig, so dass eine einfach Drahtbrücke ausreicht.

An Pin 14 kommt das Kabel für die Radio-Antenne. Bei der Länge der Antenne kann variiert werden. Umso kürzer, desto schlechteren Empfang. Das Kabel muss aus dem Loch des Steckers (falls vorhanden) herausgeführt werden.

Durch die Diode erkennt das Handy ein angeschlossenes Zubehör und stellt das Radio frei. Nun kannst du Radio über das Free Radio-Headset hören, ohne das gesamte Headset anzuschließen. Über die Lautsprecher-Funktion kannst du das Telefon nun auch als herkömmliches Radio benutzen.

Informationen zum Nokia Pop-Port gibt es hier.

» Permaneter Umbau:

Ene weitere Möglichkeit ist, den Umbau direkt im Telefon selbst vorzunehmen.

Dazu wird im Handy auf der Platine, wo die Pop-Port-Pins mit der Platine verunden sind, die Diode angelötet.

Der Draht für die Antnne kann wie auf dem Bild zu sehen, mithilfe von Klebeband aufgewickelt und fixiert werden.

Das Ende des Drahtes muss durch das Cover geführt und ebenfalls am Pin des Pop-Port gelötet werden.

Der Antennen-Draht passt ohne Probleme zwischen Akku und Rückschale.

Nun braucht man keinerlei Anstecker mehr und kann direkt Radio hören. Allerdings erkennt das Telefon nach dem Umbau permanent ein angeschlossenes Headset!


Beitrag Ende
Aufrufe: 137734 | Online seit: 01.02.2006 | Letztes Update: 02.10.2008
Bookmark setzen

Setzt einen Bookmark bei einer der folgenden Link-Portalen.

Mister Wong Del.icio.us Tausendreporter Google Yahoo! Yigg Linkarena WebNews Blinklist Icio FolkDL Simpy Furl Diigo newsvine Blinkbits Technorati Reddit MSN Linksilo oneviews Netselektor CXWeb alltagz Digg

Drucken

Nutze diese Funktion, um die ganze Seite oder nur den reinen Artikel auszudrucken.

Ganze Seite drucken   Diesen Artikel drucken
Artikel bewerten

Mit Eurer Bewertung helft Ihr die Qualität von NokiaPort.de zu verbessern!

TOP
70% (62 Stimmen)

FLOP
30% (29 Stimmen)
Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Hinweis: Habt ihr Fragen, so stellt sie bitte im NokiaPort.de - Forum
Fragen werden hier nicht beantwortet und ggf. kommentarlos gelöscht!

Kommentar / Zusätzliche Information: *
Name: *
E-Mail (optional):
Sicherheitscode:
Code bestätigen: *
* erforderliche Eingaben

Kommentare

Alle 5 Kommentare.

2010-11-15Name: F. Löter
Wer die Diode intern einbaut, hat sich für mehrere hundert Euro ein Transostorradio gebastelt - Genial ! Deshalb lieber die erste Variante nehmen und einen STECKER umbauen, den kann man bei Bedarf abziehen ;)
2010-06-20Name: paradies
cool Ich höre aus meinem Lautsprecher Radio den ganzen Tag lang! Leben ist chill
2008-01-25Name: Lukas
hi ich habe das nokia 5300 daher geht es nicht oder kann mir jemand helfen ????
2007-07-25Name: Bastian
Hey leute Ich werde am 20.08.2007 ,17 und ich baue auch sehr viele sachen auch mit nokia z.b Lautsprecher Lauter machen etc aber das hir is ja wohl am geilsten gemacht und bedanke mich bei euch und ich hoffe ihr habt noch viel mehr auf lager ps habe das nokia6230i was kann mann da noch machen ??
2007-05-18Name: Schakal
Gerade getestet :-)

Leider ist das Handy danach nicht mehr zu gebrauchen.
Zumindestens nicht zum Telefonieren, da das aktiviere Headset
das interne Mikrofon abschaltet.

Lieber ein mini Radio kaufen.

Besucher 2010: 164755 | Diesen Monat: 20431 | Heute: 81 (3 online)