**************************************************************************
* Reverse Engineering                                                    *
* EEPROM Informationen (deutsch/german)                                  *
* (c)2002 [ExiTuS], NokiaPort.de, NokiaPort.de/Softtune, NokiaPort.de/RE *
**************************************************************************

 

-> Einführung EEPROM

Hier findest du einige nützliche Infos zu dem, was sich im EEPROM-Bereich eines Flash-File befindet!
In diesem Beispiel erkläre ich die Infos an einem Flash-File eines Nokia 6210 v5.02 (mod. für 6250).
Wie immer, alle Beispiele auf den Snapshots von HIEW(Hackers View) [Download]

 

Anfang des EEPROM-Bereichs:

Anfang des EEPROM-Bereichs im FlashFile.

 

F0 F0 FF F8 00 01 Eine Art Anfangsbytes des EEPROMs (sind bei jedem Flash-File gleich) (?).
45 45 50 52 4F 4D EEPROM. hier fängt der EEPROM-Bereich an.
00 00 00 Eine Art Trennzeichen (sind bei jedem Flash-File gleich).
35 01 38 20 98 28 49 IMEI des Handys. (es sind nur die ersten 14 Zeichen, da die letzte Ziffer (Checkdigit) aus den 14 Zeichen errechnet wird).
12 34 5 Sicherheitscode des Handys.

 

weitere Informationen:

EEPROM-Bereich im FlashFile.

 

9A 36 EEPROM-Checksumme (von Adresse x26 - x143, hier: 3FC026 - 3FC143).
32 41 32 36 36 33 33 38 30 Produkt-Seriennummer.
04 01 Produktions-Datum.
72 4B EEPROM-Checksumme (von Adresse x146 - x279, hier: 3FC146 - 3FC279).

 

Bei Fragen
mailto:RipPETW@gmx.de?Subject=RE/EEPROM

(c)2002 [ExiTuS], NokiaPort.de, NokiaPort.de/Softtune, NokiaPort.de/RE